Das Deutsche Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste sportliche Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports.
Sie zu erringen, ist natürlich nicht leicht. Aber wer sich an die Regeln hält, kann es schaffen.
Und zwar ganz nach seinen individuellen Neigungen und Fähigkeiten.
Denn die vier altersgerechten Prüfungsbedingungen, die man im Laufe eines Kalenderjahres erfüllen muss,
wählt man selbst aus.

Das Sportabzeichen ist die offizielle Auszeichnung für überdurchschnittliche Fitness - eine Herausforderung,
der man sich jedes Jahr erneut stellen sollte. Gut vorbereitet an den Start zu gehen, ist Voraussetzung.

Bis heute haben fast 30 Millionen Frauen und Männer, Kinder und Jugendliche weltweit das Deutsche Sportabzeichen erworben.
Probiert haben es aber sicherlich viele Millionen mehr!
In diesen 100 Jahren hat sich das Deutsche Sportabzeichen gewandelt, hat neue Disziplinen aufgenommen,
neue Altersklassen eingeführt und sich für behinderte Menschen geöffnet.
Seinen einmaligen Charakter als alljährlichen, objektiven „Fitness-Check" hat es nie verloren,
ohne sich dabei dem Zeitgeist zu verschließen.

Ab dem 6. Lebensjahr kann jeder das Deutsche Sportabzeichen erwerben,
auch wenn er nicht Mitglied in einem Sportverein ist.


 

Sportabzeichentermine 2023

Die Sportabzeichentermine für das neue Sportabzeichenjahr werden voraussichtlich bis Ende 2022 hier veröffentlicht.

 

 

Schnuppertermine 2023

Für das Sportabzeichenjahr 2023 wird es wieder Sportabzeichen-Schnuppertermine geben.
Hierbei handelt es sich um einen Samstag vor der jeweiligen Abnahme,
an dem verschiedene Disziplinen des Sportabzeichens
(Leichtathletische Disziplinen aus den Gruppen Kraft, Schnelligkeit und Koordination)
auf dem Sportplatz Birkenberg ausprobiert werden können.
Der Schnuppertermin richtet sich an Personen, die das Sportabzeichen erstmalig ablegen möchten
oder sich z.B. bei der Polizei/dem Zoll bewerben möchten.
Wichtig: an diesem Termin ist die Abnahme des Sportabzeichens nicht möglich,
es wird lediglich ein Training angeboten!

Die Schnuppertermine werden voraussichtlich bis Ende 2022 hier veröffentlicht.

 

Ausbildung zum Sportabzeichenprüfer

Für April/Mai 2023 ist eine Fortbildung zum Sportabzeichenprüfer
( Qualifizierung zum*zur Sportabzeichen Prüfer*in – Schwerpunkt Leichtathletik -15 LE - mit Blended Learning) geplant.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei heike.osenberg@sportbund-leverkusen.de .

 

Materialien

Aktuelle Materialien (Prüfkarten, Leistungstabellen, Formular Schwimmfertigkeit, Datenschutzinformation, ...)
finden Sie hier

 

 

Prüferausweis

Um einen Prüferausweis zu beantragen bzw. zu verlängern,
muss ein Antrag gestellt werden.

Dieser Antrag kann hier heruntergeladen werden.

Den vollständig ausgefüllten Antrag samt Unterlagen bitte an
Heike Osenberg (siehe Ansprechpartner Heike Osenberg) senden.

 

 

Wie komme ich an meine Urkunde?

Wenn die vollständig ausgefüllte Prüfkarte und die Schwimmfertigkeit vorliegt,
kann die Urkunde ausgestellt werden.
Gerne können Sie die Unterlagen per eMail oder per Post an uns senden (siehe Ansprechpartner Heike Osenberg).

 

Ansprechpartner

SportBund Leverkusen e.V.
Heike Osenberg
Max-Delbrück-Str. 18
51377 Leverkusen
eMail: heike.osenberg@sportbund-leverkusen.de
Telefon: (02 14) 20 64 90 - 12 

Inge Eisele
Sportabzeichenbeauftragte (ehrenamtlich)
Telefon: (02171) 80199